Von Charlie Leonard

Juli 30, 2020

Wenn es um Entspannung und Erholung geht, ist ein Ausflug zum See so gut wie möglich, besonders in Zeiten sozialer Distanzierung. Zum Glück in North Carolina, Sie müssen nicht weit schauen. Der Staat beherbergt eine Vielzahl von malerischen Seen, die jeweils ein einzigartiges Erlebnis bieten. Von malerischen Wanderungen und berühmten Filmzielen in den Bergen bis hin zu weitläufigen Häfen zum Bootfahren, Wandern und Angeln im Piemont sind die Seen von North Carolina eine Klasse für sich.

Lake Lure

Eine 27-Meile Fahrt von Asheville, Lake Lure ist ein malerischer See in den North Carolina Mountains. Umgeben von beliebten Chimney Rock, hat die Einstellung viele Besucher in die Gegend im Laufe der Jahre angezogen. Einer der prominentesten Gäste war die Hollywood-Filmindustrie. Lake Lure und Umgebung spielen eine Hauptrolle im Blockbuster Dirty Dancing, berühmt in der Lake Lift-Sequenz zwischen Johnny und Baby, aber auch in vielen Innenszenen. Zu den beliebten Aktivitäten gehören neben dem Filmtourismus Ziplining, Reiten, Wanderwege und Entspannung am Lake Lure Beach und im Wasserpark.

Zu den beliebten Aktivitäten neben dem Filmtourismus gehören Ziplining, Reiten, Wanderwege und Entspannung am Lake Lure Beach und im Wasserpark.

Jordan Lake

Jordan Lake, benannt nach NC Senator B. Everett Jordan, ist ein 14.000 Hektar großer Stausee westlich des Großraums Raleigh-Durham. Ein charakteristisches Merkmal des Jordan Lake-Gebiets ist, dass es die größte Konzentration des Weißkopfseeadlers im gesamten Osten der Vereinigten Staaten beherbergt. Der See ist ideal für Camping und Wohnmobile, mit rund 1.000 verschiedenen Campingplätzen und mehreren Plätzen zum Schwimmen und Bootfahren in der Nähe. Wandern und Angeln sind ebenfalls sehr beliebt, mit über 14 Meilen von Wanderwegen und reichlich Gelegenheit, Bass und Crappie zu fischen.

Jordan Lake ist ideal für Wohnmobile, mit rund 1.000 verschiedenen Campingplätzen und mehreren Plätzen zum Schwimmen und Bootfahren in der Nähe.

Lake James

Der Lake James in Linville ist der erste der Bergseen in dieser Liste und ein weiterer See, der von Duke Power gebaut wurde (benannt nach Mitbegründer James B Duke). Umgeben von Blick auf die Berge erscheint der malerische See in zwei bemerkenswerten Filmen: The Last of the Mohicans und The Hunt for Red October. Das 7.000 Hektar große Gebiet bietet viele Möglichkeiten zum Campen, Wandern, Bootfahren, Angeln und Mountainbiken. Der Lake James liegt etwa 45 Fahrminuten von Asheville entfernt und ist über die nahe gelegene Interstate I-40 erreichbar.

Das 7.000 Hektar große Gebiet bietet viele Möglichkeiten zum Campen, Wandern, Bootfahren, Angeln und Mountainbiken.

High Rock Lake

Benannt nach dem nahe gelegenen High Rock Mountain, ist der High Rock Lake mit 15.000 Hektar der zweitgrößte See in North Carolina. Das Hotel liegt zwischen Rowan und Davidson Grafschaften, der See ist ein prominentes Angelziel. Es gibt eine Vielzahl verschiedener Fische im High Rock Lake, vor allem aber Bass, Dies macht den See zu einem regelmäßigen Gastgeber der beliebten Bassmaster Classic-Angelserie. Es gibt öffentliche und private Bootfahren Zugang rund um den See verstreut, sowie Campingmöglichkeiten. Wenn Angeln nicht Ihr Ding ist, Das NC Transportation Museum in Spencer bietet Aktivitäten, die die Geschichte des Reisens in North Carolina hervorheben.

High Rock Lake ist der zweitgrößte See in North Carolina auf 15.000 Hektar, zwischen Rowan und Davidson Grafschaften.

Lake Glenville

Mit einer Höhe von rund 3.500 Fuß ist der Lake Glenville der höchste See östlich des Mississippi. Erbaut, um Kampfflugzeuge im Zweiten Weltkrieg anzutreiben, ist der See heute ein Erholungsziel für Pontonboote und viele Bootsaktivitäten. Tubing, Wasserski und Paddle-Boarding gehören zu den beliebten Aktivitäten rund um den Bergsee. Lake Glenville bietet auch mehrere Wasserfälle, die über eine Wanderung erreichbar sind, wobei die 150 Fuß hohen Wasserfälle im Pine Recreation Area die bemerkenswertesten sind. Eine Option für die Unterkunft ist das Old Edwards Inn im nahe gelegenen Highlands, das im National Register of Historic Places aufgeführt ist.

Lake Glenville bietet mehrere Wasserfälle, die über eine Wanderung erreichbar sind, darunter die 150 Fuß hohen Wasserfälle im Pine Recreation Area.

Badin Lake

Der 1917 gegründete Badin Lake bietet hervorragende Möglichkeiten für Outdoor-Aktivitäten. Das Erholungsgebiet Badin Lake im Uwharrie National Forest bietet 40 Meilen Wanderwege und 17 Meilen Feldwege. Die Feldwege sind ideal für Geländefahrzeuge, Geländefahrzeuge und Dirtbikes. Das Gebiet bietet auch Zugang zum Campingplatz, der Möglichkeiten zum Bootfahren und Angeln in der Nähe bietet. Im nahe gelegenen Albemarle, Eine bemerkenswerte Attraktion ist die historische Badin Road Drive-In mit Filmvorführungen, Konzerte, und verschiedene Veranstaltungen.

Das Erholungsgebiet Badin Lake im Uwharrie National Forest bietet 40 Meilen Wanderwege und 17 Meilen Feldwege.

Fontana Lake

Der Fontana Lake befindet sich im Great Smoky Mountains National Park in der Nähe von Tennessee und ist ein weiterer künstlicher Bergsee. Eine Hauptattraktion am See ist der 50-stöckige Fontana Dam, der höchste Damm östlich der Rocky Mountains. Ursprünglich während des Zweiten Weltkriegs erbaut, taucht der hoch aufragende Damm im Film A Walk in the Woods aus dem Jahr 2015 auf. Der Damm ist auch ein beliebtes Wanderziel, mit dem weltbekannten Appalachian Trail direkt über den Gipfel. Die abgelegene Lage des Fontana-Sees macht ihn attraktiv für Wanderer und Camper, die Zugang zu abgelegenen Wanderwegen benötigen. Weitere beliebte Aktivitäten sind Bootfahren, Angeln und Schwimmen.

Die abgelegene Lage des Fontana-Sees macht ihn attraktiv für Wanderer und Camper mit anderen beliebten Aktivitäten wie Bootfahren, Angeln und Schwimmen.

Lake Norman

Zwanzig Minuten von Charlotte, der größten Stadt des Bundesstaates, entfernt befindet sich der größte künstliche See des Bundesstaates: Lake Norman. Der 1964 von der Duke Power Company fertiggestellte See erstreckt sich über einen Radius von 50 Meilen und verfügt über eine herrliche 520 Meilen lange Küste. Rund um den See sind über 14 Boot Zugangspunkte, ideal zum Bootfahren und vor allem Angeln, mit großen Wels und Bass routinemäßig gefangen.

Lake Norman erstreckt sich über einen Radius von 50 Meilen und verfügt über eine herrliche 520 Meilen Küste.

Lake Mattamuskeet

Ein weiterer abgelegener See ist der Lake Mattamuskeet, der größte natürlich vorkommende See in North Carolina. In der Nähe der Küste im Swan Quarter gelegen, erhielt der See 1934 die offizielle Bezeichnung National Wildlife Refuge (NWR). Mit offenem Wasser, Marschland, Wald, und Anbauflächen, Mattamuskeet NWR ist ein wichtiger Zufluchtsort. Zu den verschiedenen Vogelarten gehören Enten, Fischadler, Greifvögel, kanadische Gänse und Tundraschwäne. Bemerkenswerte Tiere auf Wasserbasis sind Hering und blaue Krabbe. Die Konzentration von Vögeln und Fischen macht den See das ganze Jahr über zu einem beliebten Jagd- und Angelziel. Andere Aktivitäten sind Wandern, Radfahren und Schwimmen, wobei die durchschnittliche Tiefe des Wassers nur zwei bis drei Fuß tief erreicht.

Der See liegt in der Nähe der Küste im Swan Quarter und erhielt 1934 die offizielle Bezeichnung National Wildlife Refuge (NWR).

Nantahala Lake

Das Gebiet von Nantahala bedeutet „Mittagssonne“ und hat seinen Namen von den ursprünglichen Bewohnern: den Cherokee. Der eigentliche Nantahala Lake kam 1942 und dient als weitere Attraktion in den Bergen von North Carolina. Ein wesentliches Merkmal des Sees ist die hohe Qualität des Wildwasser-Raftings. Olympioniken trainieren normalerweise in der Gegend, die als Nantahala-Schlucht bekannt ist und über Stromschnellen der Klassen Eins, zwei und drei verfügt. Die Bedingungen sind außergewöhnlich für Rafting- und Kajakabenteuer, die es wert sind, 2013 die Freestyle Kayaking World Championships auszurichten. Das Angeln auf Kokanee-Lachs ist eine weitere beliebte Aktivität im Nantahala—See – es ist der einzige See mit diesen Fischen im gesamten Süden. Zu den Wanderwegen gehören der Bartram Trail und ein Zugangspunkt zum Appalachian Trail.

Die Bedingungen am Nantahala-See sind außergewöhnlich für Rafting und Kajakfahren, nachdem 2013 die Freestyle Kayaking World Championships ausgetragen wurden.

Kerr Lake

Der Kerr Lake liegt an der North Carolina / Virginia-Linie und ist ein massiver Stausee mit einer Gesamtfläche von 50.000 Hektar. Das Kerr Lake State Recreation Area bietet sieben Campingplätze, von denen viele direkt am Wasser liegen. Der See ist ein beliebtes Ziel zum Bootfahren, Bassfischen, Wandern, Picknicken, und Schwimmen. Eine weitere Option ist das Segeln, wobei die Windmuster am Seeufer und eine große Oberfläche ideale Bedingungen bieten. Steele Creek Marina und Satterwhite Point Marina sind ganzjährig geöffnet und bieten Treibstoff, Liegeplätze, Slips, Service und allgemeine Versorgung.

Kerr Lake liegt an der North Carolina / Virginia-Linie und ist ein massiver Stausee mit einer Gesamtfläche von 50.000 Hektar.

Weiter lesen:

Kategorien: Articles

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Avatar-Platzhalter

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.