Die meisten von uns sind sich der Tatsache bewusst, dass Kokosmilch köstlich schmeckt. Aber mehr als alles andere ist es einer der ältesten und natürlichen Inhaltsstoffe, die seit Jahrhunderten zur Behandlung von Hautproblemen, Kopfhautproblemen und geschädigtem Haar verwendet werden. Die Milch der Kokosnuss soll Fette, Proteine, Natrium, Kalzium, Kalium und mehr enthalten. Zusammen können diese die Durchblutung der Kopfhaut verbessern. Daher ist insbesondere Kokosmilch eine der einfachsten und nahrhaftesten Formen, die verwendet werden können, um wunderschöne Haare zu bekommen.

Kokosmilch für Haare bietet eine breite Palette von Vorteilen. Es fördert sogar das Haarwachstum. Kokosmilch ist auf dem Markt erhältlich, aber Sie können es leicht zu Hause zubereiten, hier sind die Schritte, die Sie befolgen können, um hausgemachte Kokosmilch zuzubereiten.

Wie man hausgemachte Kokosmilch für das Haarwachstum herstellt

In nur wenigen einfachen Schritten können Sie hausgemachte Kokosmilch zubereiten. Zuerst müssen Sie frische Kokosnuss reiben. Danach müssen Sie die Milch mit einem Musselin-Tuch auspressen. Als nächstes nehmen Sie eine Pfanne, gießen Sie die Milch und erhitzen Sie sie. Lassen Sie es mindestens fünf Minuten köcheln. Sobald Sie fertig sind, lassen Sie es abkühlen und frieren Sie es über Nacht ein.

So können Sie Kokosmilch für das Haarwachstum verwenden.

So können Sie Kokosmilch | Gegenständliches Bild verwenden

Kokosmilch als Haarmaske

Kokosmilch fördert das Haarwachstum. Um Kokosmilch als Haarmaske zu verwenden, müssen Sie ein Viertel Tasse Milch erhitzen und wenn es etwas warm ist, massieren Sie es direkt auf die Kopfhaut für 10 Minuten; sei sanft. Die Milch wirkt auch als Conditioner, tragen Sie sie auf die Spitzen auf.

Wenn Sie fertig sind, nehmen Sie eine Duschhaube und bedecken Sie Ihren Kopf. Waschen Sie Ihre Haare mindestens nach einer Stunde mit einem normalen milden Shampoo und Sie werden den Unterschied bemerken. Für die besten Ergebnisse können Sie dieses Mittel einmal pro Woche anwenden.

Kokosmilch und Zitronensaft Haarmaske

Sie können Kokosmilch mit Zitronensaft kombinieren. Dieses Mittel ist am besten für Sie, besonders wenn Sie denken, dass Ihre Kopfhaut die ganze Zeit fettig ist. Um diese Maske herzustellen, benötigen Sie vier Esslöffel Kokosmilch und zwei Teelöffel Zitronensaft. Mischen Sie beide Zutaten gut in einer Schüssel und kühlen Sie sie vier Stunden lang. Tragen Sie es anschließend auf Ihr Haar auf und bedecken Sie Ihren Kopf mit einer Duschhaube. Lassen Sie es 45-50 Minuten einwirken und waschen Sie dann Ihre Haare mit einem milden Shampoo.

Kokosmilch und Honig Haarmaske

Honig wird als natürliche Haarspülung empfohlen. Es befeuchtet Ihre Locken und hält die Feuchtigkeit in Ihrem Haar. Um Kokosmilch und Honig Haarmaske zu machen, müssen Sie 6 EL Kokosmilch und 3 TL Honig nehmen. In einer Schüssel gut mischen und auf Kopfhaut und Haar auftragen. Massieren Sie es gut auf das Haar. Mit einer Plastikkappe abdecken und vor dem Waschen 20-30 Minuten einwirken lassen. Dadurch wird Ihr Haar besonders konditioniert, wenn Ihre Strähnen zu Trockenheit neigen.

LESEN / Wie man gelbe Zähne mit natürlichen Heilmitteln zu Hause aufhellt?

LESEN / Festliches Leuchten: 5 Hautpflegeprodukte für natürliche Ausstrahlung

LESEN / Wie man Gesichtsbehaarung natürlich entfernt

Kategorien: Articles

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Avatar-Platzhalter

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.